Meine Tochter und ich leben gemeinsam mit unserem Rudel in unserem eigenen großen Haus mit Garten und kleinem eigenen Wald zusammen.
Wir wohnen im wunderschönen Weserbergland direkt am Tor zum Solling. Seit September 2008 besitzen wir Spitze. Bevor wir zum Spitz kamen, waren wir jahrelang an der Rasse interessiert.

In unserer Vergangenheit besaßen wir andere Hunderassen, aber keine hat uns wirklich überzeugt.
Im August 2008 fanden wir die Adresse vom Zwinger
"zum Alten Feuerwehrturm"  der Züchterin Frau Ingrid de Lasberg auf der Webseite des Vereins für Deutsche Spitze.

Wir setzten uns mit der Zuchtstätte in Verbindung, die zu diesem Zeitpunkt einen Wurf Kleinspitze in Orange hatte und holten unseren kleinen Rüden ab.

Dies war der Anfang unserer Zucht. Als wir uns nun über Lektüre etc. über den Spitz informierten, fanden wir heraus, was für einen besonderen Rüden wir gekauft hatten. Also entschieden wir uns, nach einigen Überlegungen, in den Verein für Deutsche Spitze einzutreten und selbst zu züchten.


Für uns steht fest, dass wir einen langen Weg mit unseren Spitzen gehen werden. Im Dezember 2009 bekamen wir die Benachrichtigung das unser Zwinger

 

" von den Feuerzwergen "


anerkannt wurde.

Damit stand unserer Kleinspitzzucht nichts mehr im Wege!